METEO - SHOP

Der Internet Shop vom Profi für alles rund ums Wetter [ weiter ]

Niederschlags-Radar

Das Radarbild wird alle 10 Minuten aktualisiert. (NZZ Online) [ weiter ]

Windkarte Schweiz

Windprognosen [ weiter ]

Schweizer Webcams

Wie sieht es momentan in der Schweiz aus? Machen Sie sich ein Bild! [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

ETH Radar (ZH/LU und Innerschweiz

Genaues und immer aktuelles lokales Radarbild (ETH Zürich) [ weiter ]

Aussichten für Freitag, 14. August 2020

24°
16°
23°
17°
23°
16°
27°
19°
25°
16°
Sonnenaufgang06:27
Sonnenaufgang20:42

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden:

Am Freitagvormittag liegen viele Wolken über der Schweiz, zeitweise sind Regenschauer oder auch Gewitter wahrscheinlich. Gegen Mittag sind zunehmend Aufhellungen möglich, die Sonneneinstrahlung führt jedoch rasch wieder zur Bildung von neuen Quellwolken. Sie bringen im Laufe des Nachmittags nochmals isolierte, lokale Schauerzellen, dies vor allem über den Bergen. Dazwischen gibt es auch längere trockene Phasen. In der etwas kühleren Luft erreichen die Höchstwerte im Mittelland rund 25 Grad.

Westschweiz und Wallis:

Am Freitagvormittag liegen viele Wolken über der Schweiz, zeitweise sind auch noch Regenschauer oder Gewitter wahrscheinlich. Gegen Mittag sind zunehmend Aufhellungen möglich, die Sonneneinstrahlung führt jedoch rasch wieder zur Bildung von neuen Quellwolken. Im westlichen Mittelland dürfte es trocken bleiben, im Wallis und in den Bergen kann es nochmals zu einzelnen Schauern kommen. Dazwischen gibt es auch längere trockene Phasen. In der etwas kühleren Luft erreichen die Höchstwerte am Genfersee 27 und im Wallis 28 Grad.

Südschweiz und Engadin:

Am Freitagvormittag ist die Luft auch auf der Alpensüdseite noch feucht. Der Vormittag bringt zahlreiche Wolkenfelder, auch wenig Regen ist noch möglich. Im Tessin kommt anschliessend vorübergehend etwas Nordwind auf, so dass sich am Nachmittag zunehmend sonniges Wetter durchsetzt. In den Bündner Südtälern bleibt das Wetter auch am Nachmittag noch instabil. Es gibt rund 28 Grad.

Links